BiLock NG Australia

Aus KoksaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
BiLock
Schließzylinder
Hersteller BiLock Australien
Typ NG
Kategorie Schließzylinder
Profil Doppeltes-Profil
Schwierigkeit präzise, schwierig
Baujahr unbekannt (2000er)
Besonderheit doppeltes Profil, Seitenschine

BiLock NG
Zylindereinsatz für "Key-in-Knop" Schlösser, wie sie u.a. in Australien und den USA üblich sind. Zwar kein Profilzylinder, aber als Türzylinder habe ich diesen dann auch hier in die Category "Profilzylinder" gestellt. Diese Einsätze werden dann in die Drehknäufe oder Türklinken ( Knop Set , Lever Set ) eingebaut, aber werden auch in Zusatzriegel ( Deadbold ) eingebaut. Aber für dieses System werden auch Profilzylinder (EuroCylinder), Ovalzylinder, Rundzylinder (Rimcylinder, Mortisecylinder), Hebelzylinder (Leverlock) und Hangschlösser (padlock) und als Deadbold (Riegelschloß) angeboten
Decoder 14114 BiLock-NG.jpg

Der Kern wird von 2 Sperrleisten verriegelt, die jeweils der rechten und linken Stiftreihe zugeordnet ist. Die beiden Sperrleisten des Bilock haben jeweils 6 Zapfen, die Stifte sind mit Löchern versehen (jeweils ein tiefes, "richtiges" und ein zu flaches, "falsches". Der passende Schlüssel drückt die Stifte so weit, dass die "richtigen" Löcher sich genau vor den Zapfen der Sperrleiste befinden, so dass die Leisten beim Drehen in den Kern zurückweichen können. Das Ganze ist sehr präzise gefertigt und , zumindest mit der klassischen Pickmethode, äusserst schwer zu manipulieren. Schlagschlüssel und E-Picks haben, prinzipbedingt, keine Chancen.


Decoder 14114 BiLock-NG-Key.jpg
Andere Seite:
br>Homepage vom Hersteller: http://www.bilock.net



Author: Christian Bilder und Informationen vom KOKSA-User "decoder" und Retak