Comb-pick

Aus KoksaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
comb-pick
Auch als Himmesschlüssel bezeichnet. 
Die "Zinken" des Kamms liegen genau im Abstand der Stifte und haben eine solche Länge, dass beim Herunterdrücken des Kamms bis an den unteren Rand des Schlüsselkanals die Stiftsäulen komplett aus dem Kern gedrückt werden, so dass dieser nicht mehr gesperrt ist und gedreht werden kann.
Hersteller experimenteller Eigenbau
Für Zylindertyp BAB DS101/102
Kategorie Handpick
Profil gerade
Schwierigkeit

Wenn der Zylinder keine  zu lange(n) Stiftsäule(n) hat, so dass diese, einschliesslich der maximal komprimierten Feder ganz in die Gehäusebohrungen passen, ist die Methode sehr schnell und einfach anzuwenden.

Ist aber nur eine Stiftsäule zu lang, geht es nicht. In diesem Fall keinesfalls Gewalt anwenden, dies würde die Feder zerstören.

Bei manchen Profilen müssen zum Einführen  und Entnehmen des Kamms die Stifte mit einem Hilfswerzeug (Picknadel) heruntergedrückt werden.



EF127.JPG

Comb 1.jpg Industriell hergestellte combpicks, diese eignen sich vor allem zum öffnen billiger Vorhängeschlösser