Abus Pfaffenhain Integral

Aus KoksaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abus Integral
Schließzylinder
Hersteller Pfaffenhain (Abus)
Typ Integral
Kategorie Schließzylinder
Profil Integral
Schwierigkeit Nicht ganz so schwierig, wie es aussieht ;-)
Baujahr unbekannt
Besonderheit Siehe Text/Bilder



Int front.JPG

Int seite.JPG

Int schl.JPG

Die Hauptstiftreihe hat 5 mögliche Positionen, im Regelfall sind nur Position 1 und 2 bestückt. In der Front des Kerns ist ein Bohrschutzplättchen eingearbeitet.

Int zerlegt.JPG

Der Kern. Auf 9 und 3 Uhr befindet sich je eine zusätzliche aktive Zuhaltung. Diese bestehen aus je 4 Stahlkugeln. Diese Kugeln betätigen senkrecht im Kern eingesetzte Stifte, sie sind zur Betätigung abgeschrägt. Desweiteren besitzen sie, außer den Einschnitten für die jeweilige Sperrleiste, "Fakes". Da die Stifte gefedert eingesetzt sind, sieht man hier auf dem Bild zwei zum festhalten eingepresste Stäbe.

Int kern.JPG

Die aktive Sperrleiste (wie erwähnt pro Kern zwei Stück). Die Federn drücken sie im Normalzustand in die dafür vorgesehene Furche des Zylindergehäuses. Ist der richtige Schlüssel eingeführt, so drücken die Stahlkugeln die abgeschrägten Stifte auf die passende Position. Durch Drehen des Schlüssels können diese Leisten dann in die Einschnitte der zuvor genannten Stifte "einfahren". Auf dem Bild ist ein weiterer eingepresster Stab zu sehen, dieser begrenzt den maximalen Weg der Stahlkugeln zur Seite. In der Furche darunter befindet sich die entsprechende Sperrleiste. Man erkennt darin auch die senkrechten Stifte...

Int leiste.JPG



Author: OpHiDiAn