Burg Wächter SecuLock

Aus KoksaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burg Wächter Secu Lock
405/40 405/50
Hersteller Burg Wächter
Typ Secu Lock
Kategorie Hängeschlösser
Schwierigkeit sehr leicht
Baujahr Schlösser auf Fotos unbekannt, Schloss wird noch hergestellt.
Besonderheit verschiedene Modelle/Asuführungen (siehe Bilder)

Seculock Übersicht.jpg

Burgwächter Alle.jpg

Beschreibung

Das Burg Wächter SecuLock 405/xx ist ein Hangschloss, welches durch einen Stiftzylinder mit 5 Pins gesperrt wird.
Der Bügel ist aus gehärtetem Stahl und soll so das Aufbrechen mit einem größerem Bolzenschneider oder das Aufhebeln verhindern.
Das Schloss gibt es in verschiedenen Variationen, so sind alle Modelle auch mit extra langem Bügel erhältlich.
Die Modellbezeichnung 405/40 bezeichnet das kleinere Hngschloss, die letzte Zahl gibt in der Modellbezeichnung dabei die Breite des Schlosses wieder.
So ist das 405/50 dementsprechend 5cm breit.
Die Bügel werden durch Bolzen im Schloss beidseitig gehalten. Ein Bypass-Öffnen ist nicht möglich.


Sicherheit/Picking

Das Schloss ist gegen äußere, zerstörende Auswirkungen nicht speziell geschützt.
Gegen Manipulative Öffnungsmethoden (Picken) bietet es keinen Schutz, das Schloss ist mit einer Snake schnell offen.
Das geräumige Profil ist auch gut dazu geeignet, um das Einzelsetzen mit einem Halbdiamanten oder einem Hook zu üben.
Die 5 Pins sind alles normale Stifte, es sind keine Sicherheitsstifte wie Hanteln, Kerbstifte, etc vorhanden.


Profile Secu.jpg

Die Profile sind bei jedem Schloss gleich.
Jediglich die Schließhöhen der Stifte unterscheiden die beiden Schlösser.


Logo.jpg

Das neue und das alte Logo des SecuLocks,
welches nicht mehr benutzt wird, aber auf älteren Modellen noch auffindbar ist.




Autor: Puubaer