Chubb-Schloss "Columbus"

Aus KoksaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chubb-Schloss "Columbus"
Kasten-Riegelschloss mit Chubb-Schließsystem für Schliessanlagen
Hersteller Fa. Steinbach & Vollmann, Heiligenhaus (Marke STUV)
Typ Columbus
Kategorie sonstige Schlösser
Profil Chubb-Nutbartschlüssel
Schwierigkeit Mit einem Hobbschen Haken passender Größe vermutlich nicht allzu schwer, nicht getestet.
Baujahr unbekannt, vermutlich aus den 30er bis 50er Jahren
Besonderheit Die Zuhaltungen verfügen über jeweils 2 Gates, eines für den Einzel- und ein zweites für den Hauptschlüssel. Desweiteren ist der Tourstift vertikal verschiebbar, seine Stellung ist von der Höhe einer Bartstufe des Schlüssels abhängig, hierdurch werden die Gates für Haupt- und Einzelschlüssel exakt getrennt und teilweise Überschneidungen vermieden, bei anderen Ausführungen dieses Schlosstyps sind hierdurch auch noch weitere Sonderfunktionen möglich.



CO1.JPGAussenansicht, Das Schloss ist, trotz des Schlüsselloches auf der Innenseite, nur von aussen schliessbar. Zum Schliessen von innen wäre ein zweiter, spiegelbildlich geschnittener, Schlüssel notwendig.

CO2.JPGInnenaufbau, Zuhaltungen mit Einzelschlüssel eingeordnet, Riegel teilweise zurückgeschlossen.

CO3.JPG Riegel vorgeschlossen und durch die Zuhaltungen gesichert.

CO4.JPG Diese Zuhaltung, (im vorliegenden Schloss die fünfte), steuert mittels der zugehörigen Bartstufe des Schlüssels die Höhenposition des Tourstiftes.

CO5.JPG Zuhaltung mit 2 Gates.

CO6.JPG Diese Zuhaltung arretiert den Riegel in der zurückgeschlossenen Stellung.

CO7.JPG Höhenverschiebbare Lagerung des Tourstiftes auf dem Riegel





Author: Retak