GUARDIAN

Aus KoksaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guardian
Einsteckschloss für Stahl-Sicherheitstüren (Chubbschloss nach südeuropäischer Bauart)
Hersteller Fa. OOO"TIARA" (Import aus Russland)
Typ 30.12
Kategorie sonstige Schlösser
Profil Doppelbart
Schwierigkeit Setzen der Zuhaltungen mit Hobbschem Haken durch seitliche Wölbung des Tourstiftes schwierig, durch Selbstimpression mit geeignetem Werkzeug (Magic Key) jedoch relativ leicht zu öffnen. 8 Zuhaltungen mit unsymmetrischer Schliessung
Baujahr unbekannt
Besonderheit Nach der ersten Tour(entsprechend einer halben Schlüsseldrehung) wechselt die Codierung der Zuhaltungen, so dass sie mit den bei der zweiten Tour vertauschten Bärten korrespondieren. Hierdurch ist, trotz beidseitiger Schliessbarkeit, eine unsymmetrische Anordnung der Zuhaltungen möglich.

An Stelle des sonst üblichen, flachen Riegelkopfes werden 3 Rundbolzen verwendet, desweiteren ist ein zusätzlicher, nur von innen zu betätigender Riegel (Nachtriegel) vorhanden. Das Schloss hat keinen Wechsel, es ist also immer die Verwendung eines beidseitigen Türdrückers nötig. Die Maße sind nicht genormt, so dass keine handelsüblichen Drückergarnituren verwendbar sind.



GD1A.JPG

GD2A.JPG

GD3A.JPG

GD4A.JPG

GD5A.JPG





Author: Retak