HUTRA Zusatzschloss

Aus KoksaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
HUTRA
Kasten-Zusatzschloss mit Chubb-Schließsystem
Hersteller Fa. Hugo Trappmann, Tönisheide (Firma liquidiert)
Typ unbekannt
Kategorie sonstige Schlösser
Profil Chubb-Geradbartschlüssel mit Ansatz
Schwierigkeit Mit einem Hobbschen Haken passender Größe vermutlich nicht schwer, improvisierte Instrumente aus Drähten funktionierten nicht.
Baujahr unbekannt, vermutlich aus den 50er Jahren
Besonderheit Der Riegel wird nicht durch den Schlüssel unmittelbar, sondern über ein Hebelstück, welches quasi den Bart verlängert und damit die Schlusslänge vergrößert, bewegt. Hierdurch wird der Riegel trotz eintouriger Schliessung und nur 8mm hohem Bart 20mm vorgeschlossen.



HR1.JPGAussenansicht, der Kasten ist so gestaltet, dass er wahlweise mit der Decke oder dem Boden angeschlagen und somit das Schloss für links und rechts öffnende Türen verwendet werden kann.

HR2.JPGInnenaufbau, die Zuhaltungen sind als Schieber ausgeführt. Das Schloss hat offenbar gehakt, weshalb am Tourstift "herumgepfuscht" wurde.

HR5.JPGZuhaltungen eingeordnet, Riegel auf halber Tour.

HR7.JPGArbeitsweise des Hebelstücks zur Vergrößerung der Schlusslänge

HR8.JPGDie beiden äusseren Bartstufen werden zum Bewegen des Riegels benutzt. Deshalb muss mindestens eine dieser Stufen immer die volle Barthöhe von 8mm haben.

HR9.JPGZuhaltungen vereinzelt, deutlich erkennbar sind die unterschiedlichen Durchgangshöhen.






Author: Retak