Kaba Quattro

Aus KoksaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaba Quattro
Schließzylinder
Hersteller Kaba
Typ Quattro
Kategorie Schließzylinder
Profil Kaba Quattro
Schwierigkeit Einzelsetzen sehr schwierig. Mit Raken ist eine Öffnung einigermaßen gut möglich.
Baujahr Unbekannt
Besonderheit Siehe Text/Bilder




Quattrof.JPG


Quats.JPG

Nach dem Ausschrauben der 5-Kant Schraube aus dem Zylindergehäuse lässt sich der Kern entnehmen. Entfernt man auf der Kernrückseite (nächstes Bild) die Spange, dann lässt sich der Innenkern aus dem Kerngehäuse entnehmen (Kern muss entsperrt sein). (Auf diesem Bild ist der Innenkern bereits entfernt).

Quattros.JPG


Quattrok.JPG

Um den Zylinder wieder vernünftig bestücken zu können, empfiehlt es sich, die Hülse vom Kerngehäuse zu entfernen. Dieses ist recht aufwändig, da die Hülse in den drei großen Vertiefungen eingedrückt/eingepresst ist. Vorsicht, die Hülse kann sich schnell verformen und passt dann nicht mehr in das Zylindergehäuse! In einer dieser Vertiefungen sitzt im Normalzustand die 5-Kantschraube des Zylindergehäuses, um den Kern fest zu halten.

Quattroz.JPG

Es gibt unterschiedliche Kern- und Gehäusestifte. Auf dem Bild ist die blaue Beschriftung zu beachten. Stift 2 ("Unten links") ist defekt, dieser hat normalerweise ebenfalls eine zylindrische erhöhung wie die Nachbarstifte. Laut Kaba sollen bis zu 22 Stifte in diesem Zylinder sein, im Kern dieses Beispiels sind jedoch nur 15 Bohrungen, wovon (vermutl. Anlagenspezifisch) nur 13 belegt sind, zu finden.

Quattrop1.JPG


Quattrop2.JPG




Author: OpHiDiAn